LOGENTIS News zum Archiv

Aug 31

LOGENTIS Health Programm

 31.08.2017

LOGENTIS Health Programm

LOGENTIS startet ab sofort mit dem Partner Business Bike Leasing ein Fahrrad-Leasingprogrogamm für die Mitarbeiter. LOGENTIS komplettiert damit das bereits gestartete Mitarbeiter Gesundheits Programm, welches neben “Wasser- und Obst/Gemüse Flatrate” am Arbeitsplatz nun auch die Bewegung mit dem Fahrrad oder E-Bike an der frischen Luft unterstützt; sei es in Form von bike2work oder in der Freizeit. Eine gute Gesundheit dient durch Verbesserung der Lebensqualität nicht nur dem Mitarbeiter selbst, sondern natürlich auch dem Unternehmnen. Zwei gute Gründe also, hier als Arbeitgeber unterstützend und motivierend mitzuwirken.

“Wasser für alle” war der erste Schritt im Gesundheitsprogramm von LOGENTIS und sollte durch ständige freie Verfügbarkeit motivieren, die ein oder andere Cola oder Limonade zu Hause zu lassen. Das funktioniert so gut, dass auch die nächste geplante Maßnahme, vorgewaschenes Obst und Gemüse bereit zu stellen, gut angenommen werden sollte. Wichtig ist, dass eine solche Maßnahme nicht nur für eine positive Außendarstellung des Unternmehmens durchgeführt wird, sondern dass diese auch Substanz hat und wirklich ernst gemeint ist. Bei LOGENTIS wird nun stetig darauf geachtet, dass wechselnde Obst- und Gemüsesorten bereit gestellt und auch wirklich vorhanden sind. Das Obst und Gemüse für die Mitarbeiter vorzuwaschen macht den Griff in die Schale dann noch einmal leichter. Und es funktioniert sehr gut. Auch “Obst-Muffel”, die sich eher keines selbst mitnehmen würden, greifen nun regelmäßig zu, weil es so einfach und praktisch ist… und mussten auch schon anerkennen, dass es sogar noch sehr lecker sein kann… :-)

Nach dem Thema Ernährung fehlte als letzter Baustein im Gesundheitsprogramm noch die Förderung von Bewegung. Bei LOGENTIS sind überwiegend Software-Entwickler beschäftigt, die naturgemäß viele Stunden am Tag sitzend verbringen; da ist ein Ausgleich mit Bewegung äußerst wichtig. Gezwungen werden kann dazu natürlich niemand, aber untertützen und motivieren ist ein Hebel für den Arbeitgeber. Bei LOGENTIS hat man sich ganz bewusst für die Bewegungs-Variante Rad entschieden, da Radfahren im Freien einen sehr großen gesundheitlichen Effekt haben kann. Ob die Mitarbeiter sich nun für herkömmliche Fahräder oder motor-unterstützte Varianten entscheiden, bleibt ihnen selbst überlassen. Manch einer möchte vielleicht gern zur Arbeit pendeln, hat sich aber mit dem eigenen alten Fahrrad bisher gescheut, da es mit diesem nicht ohne viel Schweiss funktioniert, was zumindest für den Hinweg abschrecken kann. Hier kann ein E-Bike die richtige Wahl sein, da beim allzu schweisstreibenden Anstieg Hilfe dazu geschaltet werden kann. Möglicherweise ist dann die Investition für ein neues E-Bike aber zu hoch, weil noch gar nicht klar ist, ob das Pendeln dann auch regelmässig tatsächlich so funktioniert und die Anschaffung sich letztlich “lohnt”. Ein anderer würde sich gern mal ein MTB oder Rennrad zulegen und versuchen, ob dieser Sport etwas für ihn ist. Das ist nun mit dem Leasing-Programm recht einfach realisierbar. Und lukrativ dazu. Das Bike-Leasing ist steuervergünstigt und spart dem Mitarbeiter so bares Geld bei dieser Anschaffung. LOGENTIS setzt dazu noch einen drauf und unterstützt die Mitarbeiter mit einer Extra-Zulage und reduziert die Leasing-Kosten damit noch einmal. Mögliche Einstiegshürden einer hohen Anschaffungsinvestition sind so genommen und eine Top-Motivation, es doch einmal mit einem Rad zu versuchen, wurde geschaffen.

Insgesamt zwei Hebel also im Gesundheitsprogramm von LOGENTIS; mit Unterstützung und Motivation bei der Ernährung und Bewegung wird konket versucht dem Mitarbeiter auf dem Weg zu guter Gesundheit und damit Lebensqualität zu helfen.

Auf gute Gesundheit!